Oberschule Ehrenfriedersdorf

Inhaltssuche:

2018-04-23

Bild "Literarisches:kaminskikids.png"



2016-12-19
Bild "Literarisches:2016-12bueblein.png"



2016-04-11
Bild "Literarisches:2016-04goethe.png"



2016-04-11
Bild "Literarisches:2016-04dinos.png"



2016-02-02

Inspiriert durch ihre Gedichtrezitation "Die Schneefrau" im Rahmen des Deutschunterrichts Klasse 5 baute Lara Schlieder ihre Schneemann- Schneefrau- Version. Die Abschrift des Gedichts wurde von Lukas- Alexander Kreskowsky angefertigt.

Bild "Literarisches:schneefrau.jpg"



2015-12-17

Hänsel und Gretel-  mal ganz anders


Es waren einmal zwei Geschwister namens Hänsel und Gretel. Sie gingen in die Stadt, um zu bummeln. Da die Eltern wenig Geld hatten, holten sie die beiden Kinder nicht am vereinbarten Treffpunkt ab. Hänsel und Gretel verirrten sich in der Altstadt. Aber durch Google Maps fanden sie den Weg zurück nach Hause.
Die Eltern waren überrascht und schafften sie wieder in die Stadt, diesmal ohne Handy und ließen sie allein. Die Geschwister liefen durch die verschiedenen Geschäfte und wussten nicht mehr weiter. In der Altstadt sah Gretel ein merkwürdiges altes Haus. Aus diesem kam eine schrullige, alte Frau heraus und sie murmelte:  „Kommt in mein Haus– ich will für euch sorgen!“.  Da die alte Frau leckere Sachen von Mc Donalds hatte, gingen die Beiden mit ins Haus.
Hänsel wurde in ein Gefängnis gesperrt und dort gemästet. Jeden Tag fragte die alte Hexe: „Bist du dicker geworden?“  Hänsel antwortete: „Nein, ich bin immer noch so dünn!“.  Als Beweis hielt er eine Pommes durch die Gitter. Da die Hexe keine Brille von Fielmann hatte, dachte sie wirklich, es wäre ein dünner Finger.
Währenddessen musste sich Gretel um den Haushalt kümmern. Aber als die Hexe einmal schlief, versuchte Gretel sich aus dem Haus zu schleichen. Doch leider ging sofort die Alarmanlage los. Dadurch wachte die Hexe auf und Gretel rannte schnell zurück ins Haus. Das arme Kind musste wieder in ihre Besenkammer, während die Hexe in ihrem modernen Boxspringbett von Ikea weiterschlief.
Morgens wurde der neue Backofen von Mediamarkt durch Hermes angeliefert. Die Hexe beschloss, Hänsel noch mal mit Cup Cakes zu füttern, um ihn dann medium zu garen. Da die Anleitung nur online zu lesen war, musste Gretel der Alten den Backofen erklären. Die Hexe nahm Hänsel mit zum Ofen, dort sollte er gleich in den Backofen geschoben werden. Gretel ahnte, dass ihr Bruder in großer Gefahr war. Deshalb sagte sie zur Hexe: „Steck erst deine Hand in den Ofen, um die Temperatur zu prüfen!“  Hänsel gab der Alten einen Stoß und sie musste für immer garen. Gretel filmte heimlich alles mit einer bei Saturn geklauten Kamera.
Die schlauen Kinder fanden mit einem Navi der Hexe zurück nach Hause. Das Video stellten sie sofort auf Youtube und es wurde ein großer Erfolg mit 40.000.000.000 Klicks. Die Familie hatte dadurch wieder genug Geld und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage.


Jannis Grimm, Kl.5c (2015/16)