Mittelschule Ehrenfriedersdorf

Inhaltssuche:

Archiv: Schuljahr 2013/ 14



2014-07-18

Wir wünschen allen erholsame Sommerferien!

Bild "sonnestrand.gif"Hier zehn heiße Tipps für entspannte Sommerferien:

Schule hat Pause! Wer vom ersten Ferientag an die Schule vergisst, muss kein schlechtes Gewissen haben. Er hat sich vielmehr die Fähigkeit erhalten, abschalten zu können.

Ferien: Zeiten "schöpferischer Faulheit"! Nur wer seine "Seele baumeln" lassen kann, fördert auch Phantasie und Kreativität und findet wieder Lust am Lernen bzw. Lehren.

Stressentlastung heißt die Devise! Schulstress sollte nicht durch Freizeitstress ersetzt, Urlaub darf nicht zur Belastung in anderer Form werden.

Endlich wieder einmal etwas mit den Händen tun! In den Ferien sollte man Dinge tun, die ansonsten zu kurz kommen und die ein schöpferischer Ausgleich für den Schulalltag sind (Basteln, Handwerken, Sport, Literatur, Spiele...).

Heute schon einen Freund/ eine Freundin gesprochen? Ferien sollten dem Auffrischen persönlicher Kontakte dienen: Zeit für Gespräche mit Freunden und Bekannten, gemeinsames Essen, Feste ...

Mehr Zeit für sich selbst nehmen! Ferienzeit ist Zeit, um Entscheidungen und Vorhaben zu durchdenken und Probleme anzugehen, die liegen geblieben sind. Das schafft einen klaren Kopf für die Schulzeit.

Keine hemmungslosen "Medienorgien"! Ferien sollten nicht vor dem Fernseher oder sonstigen Bildschirmen verbracht werden. Wer selbst aktiv ist, braucht keine mediale Berieselung.

Ferienzeit ist keine Zeit zum "Pauken"! Wer unbedingt etwas für die Schule tun muss, sollte sich das in kleine "Zeitpakete" aufteilen, aber das notwendige Arbeiten auf keinen Fall vor sich herschieben.

Gesünder leben! Ferien sollten auch der Besinnung auf eine gesunde Lebensführung dienen. Es gilt: Weniger Genussmittel, mehr Bewegung, mehr geistiger Ausgleich!

Ferien ohne Reue! Wer seine Ferienzeit sinnvoll genutzt hat, der hat am Ende nicht das Gefühl, etwas verpasst oder seine Zeit vergeudet zu haben. Das Bauchgrimmen vor dem ersten Schultag danach fällt aus.

Quelle: http://bildungsklick.de/pm/61281/zehn-heisse-tipps-fuer-entspannte-sommerferien-schule-hat-pause/



2014-07-16

Sport- und Badetag

Bild "2011-08freibadp1.jpg"
Stell den Ranzen in die Ecke, pack die Badehose aus! Leg Pinsel und Geodreieck beiseite und den Bikini an! Der Wettergott ist uns hoffentlich holde, morgen geht es zum Sport- und Badetag ins Ehrenfriedersdorfer Freibad.

Viel Spaß!



2014-07-14

Entlassungs- und Abschlussfeier am 11.7. in Thum

Bild "2014-07-11abschluss.png"
Wir bedanken uns bei allen, die die Entlassungs- und Abschlussfeier zu einem schönen Ereignis gemacht haben. Unseren Schulabgängern wünschen wir erholsame Ferientage und einen guten Start ins Berufsleben.

"Will alles wagen"



2014-07-10

Entlassungs- und Abschlussfeier am 11.7. in Thum

Bild "schulentlassung.png"
Die Entlassungs- und Abschlussfeier der Oberschule Ehrenfriedersdorf findet am Freitag ab 17 Uhr in Thum statt. Wir freuen uns, nach der absolvierten Prüfungsphase "unsere 10er und 9HS'ler" entlassen zu dürfen.

Auf ins Leben!



2014-06-17

Fahrradturnier der Klassen 5
Bild "2014-06-16fahrrad.png"
Am gestrigen Montag fand ein Fahrradturnier der Klassen 5 statt. Geschicklichkeit, Können und sicherlich auch ein bisschen Mut mussten beim Bewältigen der von Mitgliedern des TSV Geyer Sektion Radsport auf unserem Schulhof aufgebauten Strecke bewiesen werden. Die Gewinner erhalten eine Einladung zum Kreisturnier in der Silberlandhalle am 20. September.



2014-06-16

Nachtrag: Fächerverbindender Unterricht- Die Zahl 7

Bild "2014-05-12miniwelt.png"















Im Rahmen des fächerberbindenden Unterrichts, Thema "Die Zahl 7", besuchten die Klassen 7 die Miniwelt in Lichtenstein. Dieses Schaubild wurde dazu erstellt. Zum Vergrößernh bitte auf das Bild klicken.
















2014-06-10

Vollsperrung zwischen B95 und Kalter Muff

Bild "logo_rve.png"

Ab Montag, 10.06.2014, bis voraussichtlich Mitte Oktober 2014 ist die S 222 zwischen Abzweig B95 und Kalter Muff voll gesperrt. Aus diesem Grund treten Umleitungsfahrpläne in Kraft.

                                             Linie 423 * Linie 433 hin * Linie 433 zurück * Linie 499



2014-06-05

Eine Geschichte geschenkt bekommen...
Bild "2014-05-23buch.png"
...haben unsere Schüler der 5. Klassen im Rahmen des Welttages des Buches 2014 vom Schreibwaren „Franzl“. Diese langjährige Tradition wurde nun fortgesetzt. Allerdings kam die Chefin dieses Jahr extra in die Schule und las aus der Fantasiegeschichte “Die Jagd nach dem Leuchtkristall“ vor. Dabei überraschten auch unsere Schüler durch ihre z.T. sehr guten Leseleistungen, sodass Frau Franzl kurz entschlossen einen Lesewettbewerb vorschlug und dafür kleine Preise in Aussicht stellte.

Wir freuen uns darauf und sind jetzt schon gespannt, welche Leseratte uns überzeugen kann.

Die Deutschlehrer



2014-05-26

Beginn der Abschlussprüfungen

Bild "schlauesbuch.gif"

Am Dienstag beginnen für die Schüler der Klassen 9HS und 10 die Abschlussprüfungen: schriftliche Leistungsüberprüfungen in Englisch, Deutsch, Mathematik und einer Naturwissenschaft (außer Hauptschüler), gefolgt von einer mündlichen Prüfung in Englisch und ein oder zwei weiteren mündlichen Prüfungen. Wir wünschen
Bild "vielerfolg.gif"



2014-05-12

Reisebericht Holland
Bild "2014-05-10holland.png"
Wir sind wieder da,

obwohl wir- 19 Schüler der Kl.9a und 9b- gern noch länger im holländischen Deventer geblieben wären. Aber die Schule ruft und so haben wir nach fünf erlebnisreichen Tagen am Samstag die Heimreise angetreten. Der Abschied fiel uns jedoch schwer, denn wir wurden mit herzlicher Gastfreundschaft von unseren Gastfamilien aufgenommen.

Von all unseren Erlebnissen zu berichten, würde diese Homepage sprengen ;-), aber einige Eindrücke sollen nicht unerwähnt bleiben:

* 10 Stunden Busfahrt sind eine Herausforderung, aber zu schaffen. Es gibt ja Handys.
* Fortbewegungsmittel Nr.1 ist das Fahrrad, und das bei Wind und Wetter. Da kennen die Holländer keinen Schmerz…
* Unsere Gastfamilien hatten überhaupt keine Berührungsängste… Im Gegenteil: Viele Holländer sprechen Deutsch und freuen sich darüber, endlich ihre Sprachkenntnisse wieder einmal etwas aufzufrischen… -Da können wir uns eine Scheibe abschneiden.- Auch mit Englisch ist man gut im Rennen- aber einige von uns merkten, dass es noch Nachholebedarf gibt…
* Das Etty Hillesum Lyceum, so heißt unsere Partnerschule, ist mit über 800 Schülern eine riesige Schule. Der Unterricht funktioniert dennoch reibungslos- etwas anders als bei uns und in modernen, gut ausgestatteten Räumen. Super!
* Uns wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten. Dabei beschäftigten wir uns auch mit  Anne Frank und ihrem Tagebuch. Weiterhin erkundeten wir die Stadt Deventer in Form einer Stadtrallye, waren zum Bowling, besuchten in Amsterdam das Anne- Frank- Haus, machten dort eine Bootsrundfahrt, fuhren nach Den Haag und amüsierten uns schließlich, wenn auch im strömenden Regen, im Freizeitpark Slagharen…. Langweilig war es uns also nicht.
* Abends trafen wir uns meist noch, um etwas gemeinsam zu unternehmen.
* Eins sei noch erwähnt, weil es fast unglaublich ist… Gleich am ersten Tag verlor unsere Johanna beim Shoppen ihr Portmonee mit einem größeren Geldbetrag darin- die gemeinsame Suche blieb erfolglos. Zwei Tage später erhielten wir die Nachricht, dass dieses beim Polizeirevier in Deventer abgegeben wurde. Ehrlich gesagt bezweifelten wir etwas, dass das Geld sich noch im Portmonee befinden würde… Aber: Falsch vermutet! Auch das sollte uns Vorbild sein!

So, Schluss jetzt. Schließlich ist das Wochenende diesmal kurz und wir noch etwas müde… Aber vielleicht haben wir euch etwas neugierig auf diesen Schüleraustausch gemacht.  Wir geben auf jeden Fall das Prädikat: Sehr empfehlenswert!

Schüler der Kl. 9

PS: Mehr Bilder gibt es in der Galerie.



2014-05-05

Reisefieber
Bild "2014-05-05abfahrt.png"
Während die Zehner von ihrer Abschlussfahrt schon wieder da sind, machen sich nun viele Schüler der 8. Klasse in Richtung England auf und fahren Schüler der 9. nach Holland. Aber auch für die dableibenden 8er und 9er ist mit drei Wander- und zwei Sozialtagen eine interessante kommende Woche geplant.

Wir wünschen allen eine gute Reise, interessante Eindrücke und eine gesunde Heimkehr!



2014-04-30

Schulfreier Tag

Zur Erinnerung: am Freitag, 2.Mai, haben die beiden Ehrenfriedersdorfer Schule (Oberschule und Grundschule) ihren zweiten frei beweglichen Ferientag. Der Schulbetrieb beginnt am Montag, 5.Mai, wieder.



2014-04-17
Bild "frohstern.gif"


2014-04-16

Congratulations
Bild "2014-04-03english.png"







Am 3.4.2014 nahm Martin Lorenz aus der Klasse 9b an der Englischolympiade des Regierungsbezirkes Chemnitz in Chemnitz teil. Er belegte einen sehr guten sechsten Rang von über 30 Teilnehmern.

Wir gratulieren Martin recht herzlich zu diesem Erfolg und wünschen ihm weitere gute Leistungen.












2014-04-11

Geschichte hautnah erlebt
Bild "2014-04-09buchenwald.png"
Am 09.04.2014 machten die Klassen 9a und 9b eine Schulfahrt nach Thüringen in das ehemalige KZ Buchenwald als Exkursion im Rahmen des Deutsch- und Geschichtsunterrichts. Keiner hatte eigentlich eine konkrete Vorstellung vom Aufbau und den Anlagen rund um ein Konzentrationslager. Auf dem Ettersberg angekommen, schauten wir einen Film über die Anlage, den Zweck und die geschichtlichen Zusammenhänge an. Dieser machte einen tiefen Eindruck auf alle. Danach nahmen wir an einer Führung durch das ehemalige KZ teil. Besonders beeindruckend und unheimlich waren das Krematorium und die Genickschussanlage. Weiterhin waren Teile des Zauns, Wachtürme, Reste des Zoologischen Gartens für die SS- Aufseher und das Tor mit der Inschrift „JEDEM DAS SEINE“ zu sehen. Nach der Führung blieb noch etwas Zeit, sich in den Räumen des dazugehörigen Museums oder auf dem Gelände umzusehen.



Bild "2014-04-09weimar.png"




Anschließend gab es noch einen kleinen Ausflug in die Innenstadt von Weimar, wo wir das Nationaltheater besichtigten. Danach war noch Zeit, die Innenstadt auf eigene Faust zu erkunden, zum Beispiel die Bibliothek der Anna Amalia, das Goethe- Kaufhaus oder eines der zahlreichen Kaffees besuchen. Um 15.00 Uhr wurde dann wieder die Rückreise angetreten, um zirka 18.15 Uhr wieder an der Schule zu sein. So hautnah erlebt man Geschichte selten!







2014-04-02

2. Dialogtag

Bild "dialogtag.gif"


Am heutigen Mittwoch, dem 2. April 16 bis 18 Uhr, findet unser zweiter Dialogtag statt. Sie haben dazu, werte Eltern, vor kurzer Zeit einen Brief vom Klassenleiter erhalten.





2014-03-31

Unser Neigungskurs "Theater" bei den Schultheatertagen

Bild "2014-04-01schultheaterplakat.png"








Von September bis März Schwerstarbeit: Theaterstück suchen, anpassen, auf Schauspieler verteilen. Kulissen suchen, basteln, in der Verwandt- und Bekanntschaft nach Requisiten fragen. Text lernen, auf plötzliche Ausfälle reagieren, mit Diva- Anfällen der anderen zurecht kommen, proben, abändern, proben, schminken, proben, proben, Garderobe suchen, proben. Es ist wahrlich nicht leicht, Schüler der Klassen 7 bis 9 "unter einen Hut" zu bringen.

Noch ein paar letzte Tage intensives Arbeiten und am Freitag ist es dann so weit: Auftritt im Winterstein- Theater in Annaberg.

Wir wünschen unserem Neigungskurs Theater "toi toi toi"!
Bild "2014-04-01schulteater.png"



2014-03-31

Neuer Teilnehmerrekord beim 15. Hallenleichtathletik- Sportfest

Engagierte Lehrer ermöglichen den Schülern einen interessanten Wettkampf
Bild "2014-03-28hallenla.png"
Am vergangenen Freitag war  die Silberlandhalle bis auf den letzten Platz belegt. Sie wurde vereinnahmt von Zuschauern und  543 Kindern und Jugendlichen, die in elf verschiedenen Altersklassen ihre besten Sportler im Dreierhopp, Medizinballschocken, Kugelstoßen, Sprint und Rundenlauf ermittelten. 36 Schulen und ein Verein hatten gemeldet, sodass die Rekordteilnehmerzahl des vergangenen Jahres noch übertroffen wurde. 62 Kampfrichter und Helfer unterstützten die Schulsportkoordinatoren Uwe Meyer und Andreas Glück. Schüler der Klasse 10 des LKG Annaberg sorgten mit für einen reibungslosen Ablauf, schrieben die Ergebnislisten und die 270 Urkunden. „Sie haben sehr sorgfältig und konzentriert gearbeitet. Über 4000 Wettkampfwerte auf 2200 Wettkampfkarten mussten ermittelt und ausgewertet werden. Dass da auch Fehler passieren, ist menschlich. Aber insgesamt haben die Kampfrichter, zu denen auch 12 Ruheständler gehörten, einen Superjob gemacht“ berichtete Meyer.

In bewährter Weise rief Jörg Burgmann, der Hallensprecher, die Teilnehmer zu den einzelnen Wettkampfstationen, kündigte die Finalisten namentlich an und führte auch die 90 Siegerehrungen gemeinsam mit Daniel Schneider, dem Geschäftsführer des KSB Erzgebirge,  durch. die Ergebnislisten. Für die Verpflegung sorgten Mitglieder des Handballclubs Annaberg. „Bedanken möchte ich mich auch besonders bei den Schulleitungen, die Kollegen als Kampfrichter und Betreuer freigestellt haben. Deren Unterrichtsstunden mussten ja auch trotz personeller Engpässe an den Schulen abgesichert werden“, so Meyer weiter. "Erst durch das Engagement der Kollegen ist es möglich, die Teilnahme vieler Kinder und Jugendlicher an einer solchen Sportveranstaltung zu ermöglichen“.

Die Vertreter unserer Schule lieferten gute und sehr gute Leistungen. Die Liste im Schulhaus zeigt viele Spitzenplatzierungen. Hinter dem Landkreisgymnasium Annaberg und dem Gymnasium in Thum belegte die Oberschule Ehrenfriedersdorf in der Schulwertung Platz drei und ist damit beste Oberschule!

Herzlichen Glückwunsch.


2014-03-25

"Unser Stadel hat Geburtstag"

Bild "675-logo.png"







675 Jahre Ehrenfriedersdorf:
Das Geburtstagslied, gesungen von Schülern der Oberschule, als Download!










2014-03-19

Vollsperrung Venusberger Straße in Drebach ab 24.03.2014

Bild "logo_rve.png"

Ab Montag, 24.03.2014 bis voraussichtlich 15.05.2014 ist die S 230 Venusberger Straße in Drebach aufgrund einer Deckensanierung erneut voll gesperrt. Aus diesem Grund treten Umleitungsfahrpläne mit geänderten Fahrzeiten auf den Linien 230 sowie 238 in Kraft.

• Bitte entnehmen Sie die fett markierten Änderungen gegenüber dem Normalfahrplan den Dokumenten hier und hier.
• Die Haltestellen Drebach Friedhof und Drebach Gewerbegebiet müssen ersatzlos entfallen.
• Die Haltestelle Drebach Abzweig Venusberg ist zu den Haltestellen auf die Straße Richtung Scharfenstein verlegt.



2014-03-18
Bild "2014-04-12atlantis.png"



2014-03-14

Theatertag am 7.3.
Bild "2014-03-07theatertag.png"
Wir fuhren mit der „Linie 1“

Wir, das sind die Schüler der Klassen 8 bis 10, die ihren alljährlichen Theatertag im Eduard- von- Winterstein- Theater erlebten. Gesehen haben wir das Musical „Linie 1“- eine Inszenierung, welche die Anziehungskraft, aber auch die Gefahren der Großstadt für Teenager zum Thema macht. Und dabei wird nicht gespart an den großen Gefühlen:

Liebe, Einsamkeit, Entdeckerlust, Anonymität und Enttäuschung tragen die kurzweilige Handlung- oft gepaart mit einer Portion Humor. Wir fühlten mit und konnten uns wiederfinden. Nicht zuletzt deshalb, weil die Schauspieler ihre Rolle glaubwürdig und überzeugend verkörperten, sodass sie am Ende mit langanhaltendem Beifall von uns belohnt wurden. Wir können das Stück einfach nur weiterempfehlen, es ist sehr sehenswert. Also los, ab ins Theater!  

Miriam, Celine (9a)



2014-03-14

Herzlichen Glückwunsch!

Bild "2014-03aok10a.png"
Im Rahmen einer Aktion der AOK belegte die Klasse 10a den ersten Platz. Die damit verbundene Geldprämie kann sicherlich günstig im Rahmen der Abschlussfahrt eingesetzt werden. Herzlichen Glückwunsch!



2014-03-07

Ein Schmuckstück für's Schulhaus

Bild "2014-03-06vitrine.png"



In den Ferien aufgebaut, dann geputzt und jetzt eingeräumt:

Eine Vitrine ist das neue Schmuckstück auf dem Gang im ersten Obergeschoss. Gestern wurde die Vitrine von Schülern der Leistungsgruppe "Kunst" eingeräumt. Wir haben geplant, in diesem Schau- Möbel in Zukunft ausstellungswürdige Objekte vor allem aus den Schulfächern Kunst, Technik und Computer und dem Neigungskurs Kreatives Gestalten zu zeigen.

Auch die Erfolge des Sports, Pokale und Urkunden, finden nun einen präsentierwürdigen Rahmen.







2014-03-05

Theatertag

Alle Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 haben am Freitag "Theatertag": In den beiden ersten Stunden findet planmäßiger Unterricht statt, danach beginnt die Veranstaltung. Bitte den Vertretungsplan beachten.



2014-02-14
Bild "winterferien.gif"



2014-02-11

Gedenkveranstaltung VVN am 27.1.
Bild "2014-01-27vvn.png"
Gegen das Vergessen

Der erste Mensch, der eine Wiese einzäunte und forsch verkündete: "Das ist mein Land!" und Leute fand, die dumm genug waren, es zu glauben, war der eigentliche Begründer der modernen Gesellschaft. Wie viele Kriege, Verbrechen, Morde, wie viel Elend und Feindschaft wäre der Menschheit erspart geblieben, wenn damals einer beherzt vorgetreten wäre, die Pfähle herausgerissen, den Graben aufgefüllt und allen zugerufen hätte: "Hört nicht auf die Behauptungen dieses Betrügers! Ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass die Früchte der Erde allen gehören und die Erde niemandes Besitztum ist!"
Jean Jacques Rousseau



2014-02-10

Eröffnung der neuen Turnhalle am 7. Februar
Bild "2014-02-07turnhalle.png"
Mit einem Paukenschlag startet Ehrenfriedersdorf in sein Jubiläumsjahr. Die Stadt, die 2014 ihr 675-jähriges Bestehen feiert, weiht morgen an der Wiesenstraße die neue Sporthalle für den Schul- und Vereinssport ein. Rund 1,6 Millionen Euro hat sich die Kommune das Schmuckkästchen mit dem Namen "Sportzentrum am Greifensteinstadion" kosten lassen.

Es passiert nicht oft in einem Sportlerleben, in den Genuss einer neuen Sportstätte zu kommen. Dementsprechend freut sich André Pfab vom BSV Ehrenfriedersdorf und Sportstättenverantwortlicher der Stadt über die Halle am Sportplatz. "Sie ist super. Darum haben wir Jahre gekämpft", sagte er. Vor allem freut ihn die 620 Quadratmeter große Sportfläche. "Wir haben doppelt so viel Platz wie bisher. Auch sanitär ist alles auf dem neuesten Stand. Alle Sportler freuen sich, hier aktiv zu werden."........
Auszug aus der Meldung der "Freien Presse"



2014-02-10

Tag der Offenen Tür
Bild "2014-01-25tatue1.png"
Wie jedes Jahr wurde der Tag der offenen Tür an unserer Einrichtung durchgeführt. So besuchten am 25. Januar interessierte zukünftige Schüler mit ihren Familien unsere Schule. Sie besichtigten das Schulhaus, schauten sich die vielen Ausstellungen an und kamen mit Lehrkräften und Schülern unserer Oberschule ins Gespräch. In allen Fachräumen sowie der Turnhalle präsentierten sich die verschiedenen Fächer und die Besucher überzeugten sich von den guten Ergebnissen der Unterrichtsarbeit.

Viele Kinder konnten an diesem Vormittag selbst aktiv werden, indem sie z.B. Versuche in Chemie und Physik durchführten, beim Bogenschießen ihre Treffsicherheit überprüften, Quizaufgaben lösten, Schachfiguren zogen oder beim Basteln Kreativität und Fingerfertigkeit testen konnten. Für das leibliche Wohl sorgten Schüler der Klassen 9 und 10. Neben der Vorstellung der zukünftigen Neigungskurse waren die Proben der Theatergruppe, der Schülerband und der Gitarrengruppe Highlights des Tages.

Wie immer zog es auch viele „Ehemalige“ an ihre Schule zurück und nicht selten hörten wir den Satz: “Wie schön war doch die Schulzeit.“ Dem Engagement der Lehrer, Helfer, vieler freiwilliger Schüler und des Fördervereins ist es zu verdanken, dass dieser Tag ein voller Erfolg wurde.
Bild "2014-01-25tatue2.png"



2014-02-03

Sieg beim Vorlesewettbewerb der Oberschulen des Landkreises
Bild "2014-02vorlesewettbewerb.png"










Am 30.1.2014 nahm Emma Neumann (Klasse 6a) als Siegerin des Vorlesewettbewerbs unserer Schule am Kreisentscheid teil und wurde dort Siegerin im Bereich Oberschulen. Sie las nicht nur ihren selbst gewählten Text sehr gut, sondern auch das Lesen des Fremdtextes beeindruckte die Jury und das Publikum. Herzlichen Glückwunsch Emma zu dieser Leistung!












2014-01-29

So ein Theater im Theater...
Bild "2014-01-28theater.png"
Am Dienstag, dem 28.01.14, besuchten unsere Schüler der 5. und 6. Klassen im Rahmen des Deutschunterrichts das Kindertheaterstück „Michel aus Lönneberga“ im Annaberger Winterstein- Theater. Schnell wurde spürbar, dass die Geschichten der Astrid Lindgren auch nach 50 Jahren ihr Publikum noch in den Bann ziehen können… Einen nicht unwesentlichen Anteil daran hat aber das Schauspielensemble des Theaters. Diese Inszenierung überzeugte durch ein aufwändig gestaltetes Bühnenbild, wunderschöne Kostüme und hervorragende schauspielerische Leistungen. So fieberten die Schüler mit diesem Michel mit, dem in seiner kindlichen Naivität und seiner nicht zu bändigenden Energie so einige Missgeschicke passieren. Genau das machte ihn so nahbar, so dass sich seine ungetrübte Lebensfreude schnell auf das junge Publikum übertrug.

Kurzum- so könnte Deutschunterricht öfter sein: kurzweilig und humorvoll, noch dazu ganz bequem vom Sessel aus zu genießen… Vielleicht würden unsere Schüler dann den Unterricht auch mit einem langanhaltenden Beifall beenden? ;-)

Die Deutschlehrer



2014-01-29

Nachtrag: Schwibbogenausstellung Neigungskurs "Dekoratives Gestalten"
Bild "2013-12schwibbogen.png"
NK Dekoratives Gestalten, auch im vergangenen Jahr waren wir wieder dabei: Schwibbogenausstellung  in Stollberg!

Unser Bester: Marcus Piskol mit über 160 Stimmen! (Motiv mit Bergleuten)
Schwibbogen– einmal anders: Nick Wohlgemuth (Fische)
Schwibbogen besonders kreativ: Raphael Schaarschmidt (Hängende Sterne)



2014-01-26

Mathe im Advent: Auswertung

Bild "matheimadvent.png"
76 Schüler unserer Schule haben sich an Mathe im Advent 2013 beteiligt, das sind fast 25% aller Schüler unserer Schule. Leider habe ich keinen Schüler unter den Preisträgern gefunden. Vielleicht klappt es ja bei Mathe im Advent 2014.

Ihr seid doch wieder mit dabei?

Die Auswertung an unserer Schule dauert noch ein wenig. Habt also noch etwas Geduld. In der Woche vom 27.-31.01.2014 werden wir die Preisträger an unserer Schule veröffentlichen.



2014-01-12

Vorinformation: Tag der Offenen Tür am 25. Januar
Bild "tatue.gif"



2013-12-20

Frohe Weihnacht!

Bild "2011-xmas.png"
Wir wünschen allen eine Frohe Weihnacht und geruhsame Feiertage.



2013-12-08

Bild "matheimadvent.png"
In der Klasse 8b haben sich inzwischen 12 Schüler angemeldet. Die Klasse 6b ist euch um einen Schüler voraus, denn dort gibt es 13 Anmeldungen. Auch die Realschüler der Klasse 7a sind mit 13 Teilnehmern stark vertreten, in Klasse 5b sind es 9 Teilnehmer. Nun ist es wichtig, dass ihr auch immer daran denkt, die Lösung abzugeben. Im vorigen Jahr haben 37 Schüler unserer Schule an Mathe im Advent teilgenommen, diese Zahl habt ihr in diesem Jahr weit übertroffen. Denkt daran, die besten und aktivsten Teilnehmer von euch werden vom Förderverein ausgezeichnet.

Wir suchen die Klasse, die prozentual die meisten richtigen Lösungen abgegeben hat, wir suchen die jeweils besten Teilnehmer in den Klassenstufen 5, 6, 7 ,8 und 9.



2013-12-02

Bild "deventer.jpg"

Welkom, lieve gasten!




2013-11-30

Adventskalender
Bild "rudi.png"

Bitte beachten Sie den Adventskalender, der Sie durch diese schöne Zeit begleitet.



2013-11-17

Geographie- Olympiade

Bild "geo-olympiade.png"

Jonathan Seifert aus Klasse 7a und Sebastian Halm aus Klasse 10a waren in ihren Klassenstufen Schulsieger bei der 1. Stufe der Geographie- Olympiade 2013. Sebastian belegte am 10.10.2013 den 2. Platz bei der 2. Stufe in Chemnitz, Jonathan belegte Platz 7 von 15 Teilnehmern. Beide haben unsere Schule gut vertreten. Am 14.11.2013 nahm Sebastian an der 3. Stufe in Chemnitz teil und belegte dort einen sehr guten fünften Platz. Herzlichen Glückwunsch!





2013-11-12

Nachtrag: Elternsprecher

Bild "2013-10elternsprecher.png"











Am 8.Oktober fand die Wahl der Elternsprecher der Schule und der Elternvertreter für die Schulkonferenz statt. Herzlichen Glückwunsch und auf gute Zusammenarbeit Frau Knappe, Frau Matthes, Frau Siegel  und Herr Richter!













2013-11-04

Willkommen zurück
Bild "awoche.png"






Willkommen zurück in der Schule! Nutzen wir die wenigen Tage bis zu den Weihnachtsferien, um auf dem Gebiet "Lernen" weit voran zu kommen. Wir beginnen mit einer A- Woche.





2013-10-18
Bild "herbstferien_refl.png"



2013-10-13
Bild "faecherverbu.png"




Traditionsgemäß findet in der letzten Woche vor den Herbstferien an unserer Schule der erste Teil des Fächerverbindenden Unterrichts statt.

Klasse 05: Körper im Raum
Klasse 06: Wald
Klasse 07: Fabeln englisch gespielt
Klasse 08: Berufsorientierung
Klasse 09: Facharbeit Deutsch
Klasse 10: Auf dem Weg zur friedlichen Revolution







2013-09-30

Praktikum der 9er
Bild "praktikanten2.gif"




Seit heute sind die Schüler unserer Klassen 9 im 14tägigen Praktikum. Wir wünschen viel Erfolg. Sammelt Erfahrungen und nutzt eure Erkenntnisse für die Berufswahl.








2013-09-24

Vollsperrung in Drebach ab 30.09.13

Bild "logo_rve.png"
Ab Montag, dem 30.09.13 ca. 07.00 Uhr bis voraussichtlich 30.11.13 ist die S 230 Drebacher/ Venusberger Straße in Drebach aufgrund einer Deckensanierung voll gesperrt. Aus diesem Grund treten Umleitungsfahrpläne mit geänderten Fahrzeiten auf den Linien 230 sowie 238 in Kraft, die Umleitungsfahrpläne sehen Sie hier und hier. Bitte beachten Sie die fett markierten Änderungen gegenüber dem Normalfahrplan.

Die Haltestellen Drebach, Friedhof und Drebach, Gewerbegebiet müssen ersatzlos entfallen. Die Umleitung des Verkehrs führt über die Scharfensteiner Straße in beiden Richtungen. Die Haltestelle Drebach, Abzw. Venusberg ist zu den Haltestellen auf die Scharfensteiner Straße verlegt.



2013-09-15

Schülersprecher

Bild "2013schuelerrat.png"











In der vergangenen Woche wurden die Schülersprecher der Schule und die Schülervertretung für die Schulkonferenz gewählt. Herzlichen Glückwunsch und auf gute Zusammenarbeit Janine, Randy, Miriam und Nico!













2013-09-05

Haltestellenverlegung ab 9.9.

Bild "logo_rve.png"


Aufgrund von Baumaßnahmen kommt es ab Montag, dem 9.9., zu folgenden Haltestellenverlegungen:

Richtungsverkehr Wiesa, Bahnhofstraße ab 8 Uhr
* Haltestelle "Wiesa, Abzweig Wiesa"
in Richtung Schönfeld ca. 100 m zurückverlegt in Richtung Annaberg-Buchholz
* Haltestelle "Wiesa, Bahnhofstraße"
in Richtung Annaberg-Buchholz auf die Talstraße verlegt
* Haltestelle "Schönfeld, Zschopautal"
in Richtung Schönfeld (Linie 423) ersatzlos gestrichen

Richtungsverkehr Ehrenfriedersdorf ab 4 Uhr
* Haltestelle "Ehrenfriedersdorf, Neumarkt"
verlegt zur Ersatzhaltestelle "Goethestraße" für alle Linien

Wir bitten um Beachtung.



2013-09-03

Sportfest Leichtathletik am Donnerstag

Bild "sportfestpanorama.png"
Es ist nicht leicht, bei strömendem Regen, grauem Morgennebel und geschätzten 10 Grad eine Sportfestplanung auszuhängen! Aber der Wetterbericht hat schließlich für die zweite Wochenhälfte gutes Sommerwetter vorausgesagt und wir vertrauen darauf. Deshalb findet am Donnerstag, 5.9., unser Sportfest Leichtathletik statt. Bitte, werte Eltern, beachten Sie die Informationen, die Ihr Kind dazu am Mittwoch bei sich haben wird. (Hinweis: Schulessen wird für den Donnerstag zentral abbestellt, es erfolgt eine Verrechnung bei der nächsten Kassierung.)



2013-08-31

Keine neuen Seiteninhalte? Zwischenspeicher löschen!
Bild "browser.png"
Uns erreichen in letzter Zeit Anfragen, warum "die neuen Internetseiten" (z.B. Vertretungsplan) nicht angezeigt werden, sondern noch veraltete Seiteninhalte. Dies kann auch einzelne geänderte Bilder betreffen.

Der Grund ist, dass Ihr Internetbrowser wahrscheinlich die meisten Bild- und Seiteninhalte aus seinem Zwischenspeicher (engl.: Cache) lädt und noch nicht erkannt hat, dass sich diese Inhalte geändert haben. Sie schaffen Abhilfe, indem Sie per Hand den Zwischenspeicher Ihres Browsers löschen. Wie dies funktioniert, wird zum Beispiel auf dieser Internetseite beschrieben.



2013-08-31
Bild "bwoche.png"






Nächste Woche haben wir eine B- Woche. Die Schule hält sich an das folgende Muster: Ungerade Kalenderwoche= A- Woche, gerade Kalenderwoche= B- Woche, Ferienwochen führen zu keiner Veränderung in dieser Abfolge. (Die Woche vom 2. bis 8.September, zum Beispiel, ist die 36. Kalenderwoche in 2013.)









2013-08-25

Die neue Oberschule = Mittelschule plus
Bild "2013-08-26os-schriftzug1.png"
Zum Schuljahr 2013/14 wird im Freistaat Sachsen die Mittelschule flächendeckend zur Oberschule weiterentwickelt. So wurde es im Koalitionsvertrag von CDU und FDP festgeschrieben. Im Ergebnis dieses Entwicklungsprozesses werden die im sächsischen Schulsystem vorhandene Durchlässigkeit und Anschlussfähigkeit gestärkt.

Bereits jetzt können die Mittelschüler in den Klassenstufen 5 und 6 mit je zwei Wochenstunden einen besonderen Förderunterricht erhalten. Zusätzlich werden ab dem kommenden Schuljahr 2013/14 an allen Mittelschulen in den Klassenstufen 5 und 6 für besonders leistungsbereite Schüler Leistungsgruppen mit jeweils zwei Wochenstunden angeboten. In diesen Leistungsgruppen erhalten diejenigen Schüler, die eventuell nach der 5. oder 6. Klasse ans Gymnasiums wechseln möchten, eine zusätzliche Förderung z. B. in Deutsch, Mathematik, Englisch, oder aber auch in ganz anderer Form z.B. als Methodentraining. Das Angebot richtet sich danach, worin der größte Unterstützungsbedarf besteht. An der Oberschule wird die 2. Fremdsprache ab Klasse 6 mit drei Wochenstunden angeboten. Damit wird der Wechsel an ein allgemeinbildendes Gymnasium erleichtert. Sowohl die zusätzlichen Leistungsgruppen als auch die 2. Fremdsprache sind ein Angebot. Eine Pflicht zur Teilnahme wird nicht bestehen.
Quelle: http://www.schule.sachsen.de/15168.htm




2013-08-20

Plan für den ersten Schultag

In den Klassenleiterstunden erhalten die Schüler alle anderen notwendigen Informationen. Wir beginnen mit einer A- Woche.

Die Essenbestellung und -kassierung für die erste Schulwoche vom 26.- 30.08.2013 erfolgt am Montag, dem 26.08.2013 um 9.00 Uhr in Zimmer 3. Bitte informieren Sie sich schon vorher über das Angebot.



2013-08-15

Beginn der Vorbereitungswoche
Bild "vo-woche.png"















Alle Lehrer finden sich bitte am Montag, dem 19.8. um 9 Uhr in der Oberschule im Zimmer 8 ein. Bitte planen Sie für Ihren Arbeitsweg mehr Zeit ein, die B95 ist gesperrt.